Langlebigkeit (Timmers, 2020)

STUDIENTITEL: Multivariater genomischer Scan impliziert neuartige Loci und Häm-Metabolismus beim Altern des Menschen

ZUSAMMENFASSUNG: Identifizierung von 10 genetischen Varianten im Zusammenhang mit Langlebigkeit.

ÜBERBLICK: Langlebigkeit ist ein Merkmal, das eine längere Lebensdauer als die meisten Menschen hat. In dieser Studie wurde die Langlebigkeit speziell als länger als 90% der Menschen definiert. Obwohl Faktoren wie Ernährung und Zugang zur Gesundheitsversorgung die Lebenserwartung eines Menschen beeinflussen, spielt die Genetik auch eine Rolle für die Langlebigkeit. Diese genomweite Assoziationsstudie untersuchte über 36.000 Personen europäischer Abstammung, um genetische Faktoren zu bestimmen, die mit der Langlebigkeit verbunden sind. Die Studie fand 10 genetische Varianten, die mit dem Merkmal, aber auch der Lebensdauer der Eltern und der Gesundheit zusammenhängen. Die Variante mit der stärksten Assoziation (rs429358) befindet sich im APOE-Gen und ist mit der Alzheimer-Krankheit verbunden. Allein diese Variante bietet eine um ~ 1,7 höhere Wahrscheinlichkeit, länger als 90% der Menschen zu leben.

HAST DU GEWUSST? „Blaue Zonen“ sind Orte auf der ganzen Welt, an denen Menschen tendenziell viel länger als der Durchschnitt leben. Okinawa (Japan) und Ikaria (Griechenland) sind zwei solche Orte, an denen ein hoher Prozentsatz der Einwohner bis in die 90er Jahre lebt. Pflanzenreiche Diäten und starke familiäre Verbindungen sind Merkmale, die in vielen „blauen Zonen“ häufig vorkommen. [SOURCE]

BEISPIELERGEBNISSE: Erfahren Sie mehr über die Nebula Research Library .

Ergebnisse der Langlebigkeitsprobe

LANGLEBIGKEITSVERBUNDENE VARIANTEN: Rs429358, Rs10455872, Rs7859727, Rs61905747, Rs6511720, Rs12830425, Rs1159806, Rs4783780, Rs2643826, Rs17499404

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN:
Die Wissenschaft vom Altern (Video)
Wird die Langlebigkeit durch die Genetik bestimmt?

SIE KÖNNEN AUCH INTERESSIERT SEIN an:
Langlebigkeit (Deelen, 2019)

WÖCHENTLICHES UPDATE: 28. Juli 2020